Tuttlingen – Die Sommerferien begannen mit einem „Anstieg“ auf die Burgruine „Honberg“. Die Kinder, voller Abenteuerlust, erkundeten das Gelände und den Turm bevor es zur „Sache“ ging. Die Aufgabe war, ein Vogelhaus zu bauen. Aus den bereits, von Michael Meihack, vorgesägten Teilen mussten die Kinder die Markierung für Schrauben, den Innenbereich, als auch die Seitenteile für das Haus anbringen.

Die Holzteile wurden abgeschmirgelt, dann waren die „Helfer“ gefordert. Die Öffnungen für die Fütterung und die „Brutmöglichkeit“ mussten ausgefräst und ausgesägt werden. Danach wurde zusammen gebaut, die Löcher zur Befestigung des Hauses vorgefräst und die Schrauben gesetzt.

Der Nachmittag ging viel zu schnell vorbei und dank unserer Martina Heinz konnten auch die „hungrigen“ Mäuler gesättigt werden.

30.07.16_Vogelhaus

Stolz wurden dann die fertigen Vogelhäuser den Eltern gezeigt.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
Keine Events eingetragen